Der Vorstand der CDU Denzlingen spricht sich für eine personelle Neubesetzung im Amt des Denzlinger Bürgermeisters aus. Nach eingehender Beratung entschieden sich die anwesenden Vorstandsmitglieder einstimmig für den Kandidaten Thomas Pantel. Dafür sprechen vor allem folgende Argumente:

Pantel hat sich seit Jahren als ehrenamtlich engagierter Mitbürger bewährt, zum Beispiel

-       als Gemeinderat mit beruflicher Kompetenz als Jurist,

-       als Vorsitzender des ökumenisch strukturierten Trägervereins der kirchlichen Sozialstation Elz/Glotter und

-       als Vorsitzender des Kirchengemeinderates der evangelischen Gemeinde.

Seine demokratische Grundgesinnung, seine Erfahrung und vor allem seine Fähigkeit, über den parteipolitischen Tellerrand hinauszuschauen, qualifizieren ihn für das Amt des Bürgermeisters von Denzlingen.

Mitbürger, die am 7. Mai Thomas Pantel ihre Stimme geben, dürfen davon ausgehen, dass sie einen Mann für acht Jahre in das Spitzenamt der Gemeinde berufen, der dafür qualifiziert ist und der das Vertrauen der Wähler verdient.

Copyright © 2014 CDU Denzlingen